Ihr Warenkorb ist leer.
Menü schließen
Ihr Warenkorb ist leer.
Menü schließen
Anmelden
Alle Produkte dieser Kategorie
Ihr Warenkorb ist leer.
Menü schließen
Ihr Warenkorb ist leer.
0

Kopfbedeckungen

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Kopfbedeckungen im Mittelalter
Die Kopfbedeckung, die der Mensch des Mittelalters trug, war das äußere Zeichen für seine Standeszugehörigkeit. 
Die übliche Kopfbedeckung der unteren Stände war eine aus Filz gefertigte Kappe sowie ein einfacher Hut aus Stroh oder Filz.
Die Oberschicht verfügte über eine breite Palette an Möglichkeiten. Dazu zählten Barett, 
Coif, Gebende, Gugel, Haarbeutel, Haarnetz, Haube, Hennin, Hut, Schapel und Schleier. 
 
Weiterlesen
Folge uns auf facebook: