Römischer Feuerstahl

MankiToys

Normaler Preis
€13,99
Normaler Preis
Verkaufspreis
€13,99

Artikelnummer: 16 Feuer-S 4

Gewicht: 0.1 kg

Schnelle Lieferung

2-3 Werktage

Versandkostenfrei

in DE ab 100€

Sichere Zahlarten

Produktbeschreibung

Römischer Feuerstahl


Handgeschmiedeter Nachbau eines Feuerstahls nach einem Original-Fund römischer Zeit.

Ein klassisch römischer Feuerstahl, auch Funkenschläger genannt, nach dem Vorbild eines Originalfundes aus der Römer-Zeit.

Die geschweifte Form des Funkenschlägers ist sehr Charakteristisch für Zeit der Römer, jedoch wurde diese Bauform auch im späten Mittelalter verwendet.

Dieser für die Römerzeit unentbehrliche Gebrauchsgegenstand wurde von Hand aus einem kohlenstoffhaltigen Eisen geschmiedet. Für diese Zeit war der Feuerstahl aus keinem Haushalt wegzudenken.

Mithilfe der hohen Qualität des Feuerstahls erzeugt man sehr leicht Funken, die es zusammen mit dem richtigen Zundmaterial möglich machen, ein Feuer zu entfachen ohne Moderne Technik.

Abmessungen des Feuerschlägers: 8 x 4 x 0,5 cm.

________________________________________

Zum Feuermachen schlägt man Den Feuerstahl gegen einen Feuerstein. Durch die entstehende Reibung sprüht der Pyrit bzw. Markasit Funken. Diese Funken müssen auf den Zunder fallen. Bildet sich nun ein winziges Flämmchen, kommt der kritische Moment: Jetzt muss man die Flamme anblasen und weiteres Brennmaterial (wie Stroh) heranlegen.
Als Feuerstein kann man den Flintstein nehmen, der überall an der deutschen Ostküste zu finden ist.
Material: Schmiedeeisen

ACHTUNG! nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren wegen verschluckbarer Kleinteile!
Bei Bewertungen die mit 'Verifiziert' gekennzeichnet sind handelt sich dabei um einen individualisierten Link, den nur Verbraucher erhalten, die die Waren oder Dienstleistungen tatsächlich bei uns erworben haben. Nicht mit 'Verifiziert' gekennzeichnete Bewertungen werden individuell darauf geprüft, ob diese ein Verbraucher vorgenommen hat, der die Waren oder Dienstleistungen tatsächlich bei uns erworben hat. Eine Freischaltung findet erst nach frühestens 24 h statt.